Deine Fahrschule in Ibbenbüren, Laggenbeck, Brochterbeck & Ladbergen

Die Fahrschule Stöcker.

Deine Führerscheinexperten aus Ibbenbüren.

Dein Weg zum Führerschein beginnt bei uns!

Stöcker Team

Unser Team steht Dir in allen Fragen rund um Deinen Führerschein zur Verfügung. Wir betreuen Dich während Deiner gesamten Ausbildung individuell, um Dich bestmöglich auf Deine Prüfung vorzubereiten.

Fuhrpark

Entdecke unsere topmodernen, vielseitigen Schulungsfahrzeuge! Die Wahl zwischen Automatik und Schaltgetriebe steht dir offen. Du interessierst Dich für Elektromobilität? Kein Problem, unser Fahrzeugangebot lässt nahezu keine Wünsche offen. Wir möchten Dir die Gelegenheit bieten, mehr als nur einen konventionellen PKW zu erleben. Uns ist wichtig, dass Du ein positives Fahrgefühl erlebst und sicher im Straßenverkehr unterwegs bist.

Standorte

Du findest die Fahrschule Stöcker an den Standorten Ibbenbüren, Laggenbeck, Brochterbeck und Ladbergen. Mach den ersten Schritt auf dem Weg zum Führerschein und komm in eine unserer Fahrschulen. Unsere Unterrichtsräume sind modern ausgestattet und schaffen dadurch eine perfekte Lernumgebung für Dich!

Sponsoring

Wir setzen uns nicht nur für erstklassige Fahrausbildung ein, sondern engagieren uns auch aktiv in der Region. Als stolzer Sponsor unterstützen wir regionale Vereine und Organisationen.

Entdecke unser Kursangebot in den Schulferien!

Ferienkurse 2024

Motorradunterricht 2024

Ibbenbühren · Wilhelmstr. 47 · 49477 Ibbenbüren

Termine

Lektion

02.02.2024 - 17:00 Uhr

1 + 2

03.02.2024 - 09:00 Uhr

3 + 4

08.03.2024 - 17:00 Uhr

1 + 2

09.03.2024 - 09:00 Uhr

3 + 4

05.04.2024 - 17:00 Uhr

1 + 2

06.04.2024 - 09:00 Uhr

3 + 4

07.06.2024 - 17:00 Uhr

1 + 2

08.06.2024 - 09:00 Uhr

3 + 4

05.07.2024 - 17:00 Uhr

1 + 2

06.07.2024 - 09:00 Uhr

3 + 4

09.08.2024 - 17:00 Uhr

1 + 2

10.08.2024 - 09:00 Uhr

3 + 4

06.09.2024 - 17:00 Uhr

1 + 2

07.09.2024 - 09:00 Uhr

3 + 4

11.10.2024 - 17:00 Uhr

1 + 2

12.10.2024 - 09:00 Uhr

3 + 4

Ladbergen

Dorfstr. 8
49549 Ladbergen

Ibbenbühren

Wilhelmstr. 47
49477 Ibbenbüren

Termine

02.02.2024 - 17:00 Uhr

03.02.2024 - 09:00 Uhr

08.03.2024 - 17:00 Uhr

09.03.2024 - 09:00 Uhr

05.04.2024 - 17:00 Uhr

06.04.2024 - 09:00 Uhr

07.06.2024 - 17:00 Uhr

08.06.2024 - 09:00 Uhr

05.07.2024 - 17:00 Uhr

06.07.2024 - 09:00 Uhr

09.08.2024 - 17:00 Uhr

10.08.2024 - 09:00 Uhr

06.09.2024 - 17:00 Uhr

07.09.2024 - 09:00 Uhr

11.10.2024 - 17:00 Uhr

12.10.2024 - 09:00 Uhr

Lektion

1+2

3+4

1+2

3+4

1+2

3+4

1+2

3+4

1+2

3+4

1+2

3+4

1+2

3+4

1+2

3+4

Starte Deinen Weg zum Führerschein!

Unsere Führerscheinklassen

IMG_1892

Autoführerschein

Der Autoführerschein öffnet Dir die Tür zu neuen Abenteuern und unabhängiger Mobilität. Erlebe die Faszination des Fahrens, meistere die Herausforderungen der Straße und entdecke, wie Du mit jedem Kilometer mehr Selbstbewusstsein gewinnst. Dein Schlüssel zu grenzenloser Freiheit – starte jetzt Deinen Weg zum Führerschein!

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 bzw. 17 Jahre bei begleitenden Fahren (BF17)

Was darf gefahren werden:

  • Kraftfahrzeuge bis 3500 kg zGM
  • 8 Personen plus Fahrer
  • Anhänger bis 750 kg oder
  • Anhänger über 750 kg bis 3.500 kg zGM der Kombination

Ausbildungsumfang:

  • 12 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 2 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff
  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 5 Fahrstunden Überlandschulung
  • 4 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 3 Stunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre bzw. 17 Jahre bei begleitenden Fahren (BF17)
  • Vorbesitz Klasse B

Was darf gefahren werden:

  • Kombinationen aus Kfz bis 3.500 kg zGM und Anhänger bis  3.500 kg zGM

Ausbildungsumfang:

  • Nur praktische Ausbildung und Prüfung
  • 3 Fahrstunden Überlandschulung
  • 1 Fahrstunde Autobahnfahrt
  • 1 Fahrstunde bei Dämmerung / Dunkelheit

Vorausetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre bzw. 17 Jahre bei begleiteten Fahren (BF17)
  • Vorbesitz Klasse B

Was darf gefahren werden:

  • Kraftfahrzeuge der Klasse B mit Anhänger mit einer zGM über 750 kg und einer zGM der Fahrzeugkombination über 3.500 kg bis 4.250 kg.

Ausbildungsumfang:

  • 2,5 Stunden Theorieunterricht
  • 3,5 Stunden praktischer Unterricht
  • Mind. 1 Fahrstunde
  • Keine Theorie- und Praxisprüfung erforderlich
  • Mit Teilnahmebescheinigung der Fahrschule kann Schlüsselzahl B96 in den Führerschein eingetragen werden
  •  

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre bzw. 17 Jahre bei begleitenden Fahren (BF17)

Was darf gefahren werden:

  • Kraftfahrzeuge bis 3500 kg zGM
  • 8 Personen plus Fahrer
  • Anhänger bis 750 kg oder
  • Anhänger über 750 kg bis 3.500 kg zGM der Kombination
  • Die Klassen AM und L werden mit erteilt

Ausbildungsumfang:

  • 12 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 2 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff
  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 5 Fahrstunden Überlandschulung
  • 4 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 3 Stunden bei Dämmerung / Dunkelheit
  • Davon mindestens 10 Fahrstunden auf einem Fahrzeug mit Schaltung 
  • Die praktische Prüfung kann auf einem Automatikfahrzeug absolviert werden
  • Über Besonderheiten in Verbindung mit BE/C/D informieren wir Dich gerne in einem persönlichen Gespräch!
IMG_1923

Motorradführerschein

Der Motorradführerschein ist Dein Ticket für unvergessliche Touren. Erlebe die Freude am Kurvenfahren, die Kraft des Winds im Gesicht und die einzigartige Verbindung zwischen Maschine und Fahrer. Dein Abenteuer auf zwei Rädern beginnt mit Deiner Führerscheinausbildung bei uns! 

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 15 Jahre

Was darf gefahren werden:

  • Leichte zweirädrige Kraftfahrzeuge mit max. 50 ccm Hubraum, einer bbH von max. 45 km/h und 4 kW. maximaler Leistung

  • Dreirädrige Kleinkrafträder mit max. 50 ccm Hubraum (Fremdzündungsmotor), max. 500 ccm Hubraum (Selbstzündungsmotor), einer bbH von max. 45 km/h und max. 4 kW Leistung. Das Fahrzeug darf nicht mehr als 2 Sitzplätze und eine Leermasse von max. 270 kg haben.

  • Leichte vierrädrige Kraftfahrzeuge mit max. 50 ccm Hubraum (Fremdzündungsmotor), max. 500 ccm Hubraum (Selbstzündungsmotor) und einer bbH von max. 45 km/h. Die maximale Leistung liegt bei 6 kW, bei Straßen-Quads jedoch nur bei 4 kW. Das Fahrzeug darf nicht mehr als 2 Sitzplätze und eine Leermasse von max. 425 kg haben.

Ausbildungsumfang:

  • 12 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 2 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff
  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • Keine Sonderfahrten

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 15 Jahre

Was darf gefahren werden:

  • Mofas mit einer  Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h und  max. 50 ccm Hubraum.

Ausbildungsumfang:

  • 6 Doppelstunden Theorieunterricht
  • 90 Minuten Fahrausbildung
  • Theorieprüfung
  • keine praktische Prüfung

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre

Was darf gefahren werden:

  • Krafträder mit max. 125 ccm Hubraum und höchstens 11 kW Leistung
  • Das Verhältnis von Leistung/Gewicht darf max. 0,1 kw/kg betragen
  • Dreirädrige Kfz mit mehr als 45 km/h und max. 15 kW Leistung
  •  Die Klasse AM wird mit erteilt
  • Aufstieg nach 2 Jahren mit praktischer Prüfung auf A2

Ausbildungsumfang:

  • 12 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 4 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff
  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 5 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 4 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 3 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre

Was darf gefahren werden:

  • Zweirädrige Kfz mit max. 35 kW Leistung die nicht von einem Kraftrad mit über 70 kW Leistung abgeleitet sind
  • Das Verhältnis Leistung/Gewicht darf max. 0,2 kw/kg betragen
  • Die Klassen AM und A1 werden miterteilt
  • Aufstieg nach 2 Jahren mit praktischer Prüfung auf A

Ausbildungsumfang:

  • 12 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 4 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff
  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 5 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 4 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 3 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Kein Theorieunterricht bei Vorbesitz Klasse A1

Vorbesitz Klasse A1 unter 2 Jahre:

  • 3 Fahrstunden auf Bundes- oder Landstraßen
  • 2 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 1 Fahrstunde bei Dämmerung / Dunkelheit

Vorbesitz Klasse A1 seit mind. 2 Jahren:

Keine Sonderfahrten, es werden nur Übungsstunden absolviert

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 24 Jahre
  • 20 Jahre bei Vorbesitz Klasse A2 seit mind. 2 Jahren

Was darf gefahren werden:

  • Zweirädrige Kfz ohne jegliche Beschränkung
  • Die Klassen AM, A1 und A2 werden mit erteilt

Ausbildungsumfang:

  • 12 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff (bei Vorbesitz einer Fahrerlaubnis nur 6 Stunden)
  • 4 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff
  • Kein Theorieunterricht bei Vorbesitz Klasse A2 seit mind. 2 Jahren
  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 5 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 4 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 3 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Vorbesitz Klasse A1 oder A2 unter zwei Jahre:

  • 3 Fahrstunden auf Bundes- oder Landstraßen
  • 2 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 1 Fahrstunde bei Dämmerung / Dunkelheit

Vorbesitz Klasse A2 seit mind. 2 Jahren:

  • keine Sonderfahrten

Vorrausetzungen:

  • Mindestalter 25 Jahre
  • 5 Jahre im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B

Was darf gefahren werden:

  • Leichtkrafträder bis max. 125ccm und max. 11 kW Leistung
  • Das Verhältnis Leistung/Gewicht darf max. 0,1 kw/kg betragen
  • Keine Prüfung notwendig

Ausbildungsumfang:

  • 4 Doppelstunden motorradspezifischer Theorieunterricht
  • Mindestens 5 Doppelstunden praktische Fahrausbildung

Wichtig:

  • Die Klasse B196 gilt nur innerhalb Deutschlands
  • Die Klasse A1 wird nicht erteilt sondern die Schlüsselzahl B196 – daher ist kein Aufstieg möglich
IMG_0679

Lkw-Führerschein

Der LKW-Führerschein ist Dein Einstieg zu einer Karriere auf den großen Straßen der Welt. Meistere die Herausforderung, tonnenschwere Ladungen zu bewegen, und erlebe die Freiheit hinter dem Steuer eines mächtigen Lkws. Starte jetzt durch und sichere Dir attraktive berufliche Möglichkeiten!

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Vorbesitz der Klasse B

Was darf gefahren werden:

  • Kraftfahrzeuge mit einer zGM von 3.500 kg bis 7.500 kg 
  • Anhängerregelung: zGM nicht über 750 kg
  • 8 Personen plus Fahrer

Ausbildungsumfang:

  • 6 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 6 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff
  • Anzahl Fahrstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 3 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 1 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 1 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit
  • Befristung: Alle „Lkw-Klassen“ werden nur für 5 Jahre erteilt

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Vorbesitz Klasse C1

Was darf gefahren werden:

  • Kraftfahrzeuge der Klasse C1 mit einem Anhänger über 750 kg und Kraftfahrzeuge der Klasse B mit einem Anhänger über 3.500 kg.
  • Die zGM beträgt in beiden Fällen 12.000 kg.
  • Die Klasse BE wird miterteilt

Ausbildungsumfang:

  • 3 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 1 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 1 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit
  • Befristung: Alle „Lkw-Klassen“ werden nur für 5 Jahre erteilt

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • 18 Jahre bei staatlich anerkannten Ausbildungsberufen wie z.B. Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Vorbesitz Klasse B

Was darf gefahren werden:

  • Kraftfahrzeuge über 3.500 kg zGM
  • 8 Personen plus Fahrer
  • Anhängerregelung: zGM bis max. 750 kg 
  • Die Klasse C1 wird miterteilt

Ausbildungsumfang:

  • 6 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 10 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz Klasse B:

  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 5 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 2 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 3 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz Klasse C1:

  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 3 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 1 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 1 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Praktische Ausbildung bei C / CE zusammen:

  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 8 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 3 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 3 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit
  • Befristung: Alle „Lkw-Klassen“ werden nur für 5 Jahre erteilt

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • 18 Jahre bei staatlich anerkannten Ausbildungsberufen wie z.B. Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Vorbesitz Klasse C

Was darf gefahren werden:

  • Kraftfahrzeuge der Klasse C mit einem Anhänger über 750 kg zGM
  • Die Klassen BE, C1E und T werden miterteilt

Ausbildungsumfang:

  • 6 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 4 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff

Praktische Ausbildung bei Erweitertung von C auf CE:

  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 5 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 2 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 3 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Praktische Ausbildung bei C / CE zusammen:

  • Anzahl Übungsstunden variabel nach Fähigkeiten
  • 8 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 3 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 3 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit
  • Befristung: Alle „Lkw-Klassen“ werden nur für 5 Jahre erteilt
  •  
Bus

Bus-Führerschein

Mit dem Bus-Führerschein erlebst Du die faszinierende Welt des Reisens und der Verantwortung. Entdecke die Freude, Passagiere sicher und komfortabel zu befördern während Du die Straßen wie Dein eigenes Terrain beherrschst. Dein Führerschein ist der Startschuss für eine aufregende Reise bei der Du nicht nur Orte erreichst, sondern auch Menschen verbindest!

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • 18 Jahre bei staatlich anerkannten Ausbildungsberufen wie z.B. Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Vorbesitz Klasse B

Was darf gefahren werden:

  • Kraftomnibusse für max. 16 Personen (exkl. Fahrer) und einer max. Länge von 8 Metern
  • Es darf ein Anhänger bis zu einer zGM von 750 kg gezogen werden

Ausbildungsumfang:

  • 12 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 10 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz der Klasse B oder C1 von weniger als 2 Jahren:

  • 41 Übungsstunden á 45 Minuten
  • 19 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 12 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 7 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz Klasse B oder C1 von mehr als 2 Jahren:

  • 16 Übungsstunden á 45 Minuten 
  • 8 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 4 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 4 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz Klasse C von weniger als 2 Jahren:

  • 8 Übungsstunden á 45 Minuten 
  • 8 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 4 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 4 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz Klasse C von mehr als 2 Jahren:

  • 6 Übungsstunden á 45 Minuten 
  • 4 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 2 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 2 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit
  • Befristung: Alle „Bus-Klassen“ werden nur für 5 Jahre erteilt

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • 18 Jahre bei staatlich anerkannten Ausbildungsberufen wie z.B. Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Vorbesitz Klasse D1

Was darf gefahren werden:

  • Kraftomnibusse für maximal 16 Personen (exkl. Fahrer)
  • Es darf ein Anhänger mit einer zGM von über 750 kg gezogen werden
  • Die Klasse BE wird miterteilt

Ausbildungsumfang:

  • 4 Übungsstunden á 45 Minuten
  • 3 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 1 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 1 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit
  • Befristung: Alle „Bus-Klassen“ werden nur für 5 Jahre erteilt

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 24 Jahre
  • 18 Jahre bei staatlich anerkannten Ausbildungsberufen wie z.B. Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb
  • 18 Jahre begrenzt auf Fahrten im Linienverkehr bis max. 50 km 
  • Vorbesitz Klasse B

Was darf gefahren werden:

  • Kraftomnibusse für mehr als 8 Personen (exkl. Fahrer)
  • Es darf ein Anhänger bis zu einer zGM von 750 kg gezogen werden

Ausbildungsumfang:

  • 12 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 18 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz der Klasse B oder C1 von weniger als 2 Jahren:

  • 45 Übungsstunden á 45 Minuten
  • 22 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 14 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 8 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz Klasse B oder C1 von mehr als 2 Jahren:

  • 33 Übungsstunden á 45 Minuten 
  • 12 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 8 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 5 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz Klasse C von weniger als 2 Jahren:

  • 14 Übungsstunden á 45 Minuten 
  • 16 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 8 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 6 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz Klasse C von mehr als 2 Jahren:

  • 7 Übungsstunden á 45 Minuten 
  • 8 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 4 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 3 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit

Praktische Ausbildung bei Vorbesitz D1:

  • 20 Übungsstunden á 45 Minuten 
  • 5 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 5 Fahrstunden auf Autobahnen
  • 5 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit
  • Befristung: Alle „Bus-Klassen“ werden nur für 5 Jahre erteilt

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 21 Jahre
  • 18 Jahre bei staatlich anerkannten Ausbildungsberufen wie z.B. Berufskraftfahrer/in oder Fachkraft im Fahrbetrieb
  • Vorbesitz Klassen B und D

Was darf gefahren werden:

  • Kraftomnibusse der Klasse D mit einem Anhänger mit einer zGM von mehr als 750 kg
  • Die Klassen D1E und BE werden miterteilt

Ausbildungsumfang:

  • 4 Übungsstunden á 45 Minuten 
  • 3 Fahrstunden auf Bundes- und Landstraßen
  • 1 Fahrstunde auf Autobahnen
  • 1 Fahrstunden bei Dämmerung / Dunkelheit
  • Befristung: Alle „Bus-Klassen“ werden nur für 5 Jahre erteilt
  •  
Traktor

Traktorführerschein

Mit dem Traktorführerschein spürst Du nicht nur den Puls der Natur, sondern gestaltest auch aktiv die Zukunft der Landwirtschaft. Erlebe die Vielfältigkeit der Agrartechnik und das Lenken eines landwirtschaftlichen Kraftpakets! Deine Reise über Felder und Wiesen beginnt hier – starte jetzt gemeinsam mit uns durch!

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre bei Zugmaschinen für die Land- und Forstwirtschaft bis 40 km/h

Was darf gefahren werden:

  • Zugmaschinen bauartbedingt bis 40 Km/h, mit Anhänger 25 km/h
  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils bauartbedingt bis 25 km/h (auch mit Anhänger)

Ausbildungsumfang:

  • 12 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 2 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff

Vorausetzungen:

  • Mindestalter 16 Jahre bei Zugmaschinen für die Land- und Forstwirtschaft bis 40 km/h
  • Mindestalter 18 Jahre bei Zugmaschinen für die Land- und Forstwirtschaft bis 60 km/h

Was darf gefahren werden:

  • Zugmaschinen für die Land- und Forstwirtschaft, bauartbedingt bis 40 km/h (von 16 bis 17 Jahren) oder bis 60 km/h (ab 18 Jahre).
  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrende Futtermischwagen für die Land- und Forstwirtschaft, bauartbedingt bis max. 40 km/h; ein Anhänger darf mitgeführt werden, z.B. Mähdrescher, Kartoffelvollernter, alle Arten von Hächslern/Mähern, Rübenvollernter, Baggern und Raupen.
  • Unimog 16-17 Jahre bis max. 40 km/h, ab 18 Jahre bis max. 60 km/h
  • Die Klassen AM und L werden miterteilt

Ausbildungsumfang:

  • 12 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Grundstoff 
  • 6 Doppelstunden Theorieunterricht á 90 Minuten Zusatzstoff
  • Anzahl Übungsstunden abhängig von Fertigkeiten

Immer auf dem neuesten Stand – folge uns auf Instagram!

Du hast weitere Fragen zu Deiner Fahrausbildung?

Schreib uns eine Nachricht – wir stehen Dir gerne zur Verfügung, um Dich persönlich zu beraten!